Tourist Visa, Reisen, Ferien ...
Schweiz > Moldawien
     



 Seit dem 1. Januar 2007 können Staatsangehörige der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten, Kanada, der Schweiz und Japan, die Republik Moldau ohne Visum einreisen.

 
Französisch Staatsangehörige der Durchfuhr oder Wohnsitz in der Republik Moldau muss im Besitz eines gültigen Reisepasses.
 
Die Gültigkeit des Reisepasses muss mehr als 6 Monaten ab dem Datum der Einreise in das Hoheitsgebiet der Republik Moldau.
Die Dauer des Aufenthalts darf 90 Tage pro Semester.
 
Im Falle der Überschreitung der maximalen Dauer des genehmigten Aufenthalts wird eine Geldbuße gegen die Reisenden und die Unzulässigkeit von 3 Jahren verhängt werden serviert.
 
Das Datum, an moldauischen Territorium durch einen Stempel in den Pass gelegt beim Grenzübertritt nachgewiesen werden. Für Besucher mit dem Flugzeug anreisen, wird dieser Schritt durch die Grenzschutzbeamten am Flughafen in Chisinau durchgeführt. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, stellen Sie sicher, dass Sie nur ausgeben, von Grenzbeamten, die als einzige berechtigt, diesen Schritt durchzuführen sind.
 
Achtung: Der Eingang Transnistrien keinen Anlass zur Anwendung einer solchen Puffer, zwingt die Reisenden zu haben, bei der Ankunft, zu regeln seine Situation mit der Migration Büro in Chisinau.
Seit dem 1. September 2001, verlangen die moldawischen Behörden ausländischen Staatsangehörigen, die in der Republik Moldau Präsentation, Bargeld, ein Minimum von US $ 250 (oder Gegenwert in einer konvertierbaren Währung) zu bleiben. Kreditkarten werden nicht als Nachweis von Ressourcen. Non-Vorlage dieser Betrag kann die Verweigerung der Einreise in das Hoheitsgebiet der Republik Moldau führen.




Füllen Sie dieses Formular:
- Um ein Auskunftsersuchen
- Um eine Nachricht auf dieser Seite zu verlassen und sich an der Diskussion Forum.
- Um regelmäßige Updates (Newsletter).
Nur die Meldung auf dieser Seite erscheinen. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

Vollständiger Name :
E-Mail- :*
Stadt : *
Land : *
Beruf :
Nachricht : *

*



5453 - 1984? Would that it could be so. Do-overs on those 25 years would mean no 9/11 or Iraq or TSA...and no O. I'm thirty again and the vinsioary who single-handedly opened my eyes had reached his stride. And it was morning in America. Sigh.What? The Orwellian '84? Oh. Well, he was off by a decade or three but pretty prescient otherwise.Here's the thing though. It ain't quite "1984" yet, ya'll; more like 1980 was in the real world. The handbasket was sliding fast and furious towards hell then, too. But freedom as we know it was pulled back from the brink, at least for a while.Georgie was warning us as to what can happen when we abdicate personal responsibility; Ronnie inspired us as to what can happen when we seize it.So it's 1980 again; which 1984 will come?AT(stuck this comment under the wrong header earlier; sorry for the double-dip, Tam)

5298 - Shootin' Buddy: The problem with the R's right now is that too few of them are like Ronnie and way too many of them are like the gov of my state of Fla...While he rails aisngat the healthcare takeover and vows that our state will be at the forefront of resistance, he gladhanded BO when the Viagra checks were passed out; it's not whether they are for or aisngat statism but rather whether or not it's their own state getting the "ism".If RR were around right now he'd be rallying around the real grassroots and passions of the T party along with all of the real conservatives, the libertarians, independents, and maybe even some D's...arguably the thirty-something of them who were on the "nay" side of that vote showed far more backbone than the R's who just voted the party line; more a vote aisngat BO than the bill itself.Could even be that there are some real possibilities among that group that deserve a vote of confidence and appreciation come November...and would be welcome additions to the stealth party that has the best chance of picking up the baton that Reagan left lying on the ground in 1990 and no R since has had the balls to pick up and run with.If we're going to pull back from the precipice this time, the R's are going to have to have a lot of D's, L's and I's to make it happen.AT